WIRBELSÄULE MRT

 

→ Verfügbar an diesen Standorten

Bochum

Kortumstr. 89,

44787 Bochum

Hamm

Westring 2,

59065 Hamm

Rücken MRT

→ Verfügbar an diesen Standorten

Bochum

Kasse / Privat & Selbstzahler

WIRBELSÄULE / RÜCKEN MRT

Rückenschmerzen können vom Bewegungsapparat, den Wirbeln oder Wirbelkörpern, aber auch von Verspannungen der Rückenmuskulatur sowie den Bandscheiben ausgelöst werden. Ein MRT-Scan des Rückens klärt die genaue Ursache, so dass rasche Abhilfe durch therapeutische Maßnahmen möglich ist. Wichtig ist ein MRT so früh wie möglich, um bleibende Rückenschäden zu vermeiden und bestehende Beschwerden wirksam zu lindern.

 

MRT des Rückens bei akuten oder dauerhaften Rückenbeschwerden

Viele Menschen leben über einen langen Zeitraum unbehandelt mit Rückenschmerzen. Es gibt vor allem im Berufsleben die Meinung, Verspannungen oder Überlastung seien die Ursache für die Beschwerden, also kaum zu ändern. Jedoch mindern dauerhafte Schmerzen der Wirbelsäule physisch und psychisch die Lebensqualität Betroffener stark. Auch können plötzliche Rückenbeschwerden, ein Ausstrahlen in die Extremitäten, Taubheitsgefühle bis hin zu Bewegungseinschränkungen in diesem Bereich auch auf einen Knochen- oder Wirbelverschleiß, einen Bandscheibenvorfall oder entzündliche, fortschreitende Krankheitsprozesse hindeuten. Daher können erst mit der MRT-Untersuchung exakt der Sitz der Schmerzursache und die Art der Veränderungen bestimmt werden.

MRT-Scan zum Erkennen riskanter Veränderungen und zum Reduzieren möglicher Folgeschäden

Sehr viele Rückenbeschwerden können durch eine Physiotherapie, Sport oder ähnliche, muskelstärkende und -entspannende Therapien erfolgreich behoben werden. Jedoch können anhaltende Schmerzen auch ein Zeichen für rheumatische Erkrankungen oder einen Bandscheibenvorfall sein. Möglich ist auch ein krankhafter Knochenschwund (Osteoporose) der Wirbel und Wirbelkörper. Versagt der Rücken, sind Gehen oder auch nur Sitzen kaum mehr möglich. Daher sollte ein MRT vom Rücken nicht erst bei unerträglichen Beschwerden, sondern so früh wie möglich durchgeführt werden. Nur so kann Folgeschäden entgegengewirkt werden, und die Lebensqualität kann sich durch therapeutische Gegenmaßnahmen wieder bessern.

Ablauf des MRT vom Rücken

Patienten werden für den MRT-Scan des Rückens bequem hingelegt und mit der Liege in den MRT-Tunnel geschoben. In Fällen von Platzangst steht alternativ ein offenes MRT zur Verfügung. Unbedenkliche Magnetfelder erkennen beim Scan Veränderungen im Rücken ab wenigen Millimetern, sowohl der Wirbel und Wirbelkörper als auch des umliegenden Gewebes. Möglich sind MRT-Scans in Teilbereichen des Rückens oder ein kompletter Rückenscan. Die MRT-Aufnahmen werden an einem PC sofort verarbeitet und für die Patienten auf DVD gebrannt. Anhand der Bilder und des zeitnah zugeschickten Befundes können Hausarzt oder weiterbehandelnde Fachärzte die Diagnose stellen und sofort Therapiemaßnahmen einleiten.

Kurzfristige Termine !

Termin am selben Tag oder in 24 Stunde möglich!

Kortumstr. 89, 44787 Bochum

City Point 3.OG

0234 978410

Westring 2, 59065 Hamm

Citygalerie Hamm 2.OG

02381 25848

MRT Magnetresonanztomographie MRT Wirbelsäule